Diese Visitenkarte ist nur der Anfang des Projektes zur Stärkung der Patientenrechte und Verbesserung deren Wahrnehmungsmöglichkeiten in der Schweiz.

Hier entsteht in Kürze der Webauftritt der sich in der Gründung befindenden gemeinnützigen Organisation Pro Confidentia , die sich diese Herausforderung zur Aufgabe macht.

"Ihre Vertrauensperson"
Unsere Organisation stellt für Menschen im Hinblick auf aktute und zukünfte Schwächezustände (Unfall, Krankheit, vorübergehender Verlust der Urteilsunfähigkeit, sonstige Krisen- und Ausnahmesituationen etc.)Vertauenspersonen zur Seite, die professionell und unterschwellig Unterstützung leisten.

Im neuen Kindes- und Erwachsenenschutzgesetz (in Kraft seit 1. Januar 2013) ist das Recht, eine Vertrauensperson beizuziehen für Menschen, die sich im Rahmen einer fürsorgerischen Unterbringung in einer Einrichtung befinden, ausdrücklich in Art. 432 ZGB festgehalten. Solche Massnahmen sowie auch Beschränkungen der Bewegungsfreiheit innerhalb der Einrichtung stellen regelmässig schwere Eingriffe in die persönliche Freiheit eines Menschen dar. Die Anforderungen an die Rechtfertigung liegen daher sehr hoch und bedürfen einer sorgfältigen Güterabwägung. Pro Confidentia will insbesondere hier eine rasche und vermittelnde Unterstützung bieten.

cms und Webdesign by zmedia GmbH